Benefizveranstaltungen April 2018

Benefiz-Veranstaltungen April 2018

Mittwoch, 11. April 2015

Nina Dimitri und Silvana Gargiulo – Concerto Rumoristico

Nach einem nicaraguanischen Menü, gekocht von der Wirtschaft Obere Mühle, wechselten wir in den Theatersaal im Dachstock.

Gemeinsam mit 50 Besucherinnen lachten wir so herzhaft bis wir Tränen hatten! Dies brachten Silvana Gargiulo und Nina Dimitri mit ihrem feinen Humor im Stück «Concerto Rumoristico» fertig. Neben dem Humor hörten wir Nina Dimitris musikalisch perfekt vorgetragene lateinamerikanische Lieder. Eine originelle Kombination. Die beiden Künstlerinnen haben auch neben der Vorstellung eine herzliche Ausstrahlung. Wir danken Nina und Silvana ganz herzlich, dass sie für unser Projekt in Nicaragua aufgetreten sind und damit nicht nur unseren Spender/innen und Interessierten, sondern auch den Kindern in Nicaragua und den einheimischen Projektleitern viel Freude bereitet haben.

 

Dienstag, 10. Bis Sonntag 15. April

Ausstellung Nicaragua – Alltag und Träume

Es wurden Bilder und Objekte von verschiedenen nicaraguanischen Künstlern, sowie Kunsthandwerk gezeigt. Dieses Jahr stellte uns zum ersten Mal einer der besten Fotografen Nicaraguas, Silvio Balladares, 15 seiner Werke zur Verfügung. Sie waren eine Bereicherung. Alles was ausgestellt wurde war verkäuflich.

 

Sonntag, 15. April

Lesung und Musik

Regula Portillo las aus ihrem Roman «Schwirrflug». Der Roman spielt hauptsächlich in Nicaragua. Es wird darin auch von den 80er Jahren erzählt, wo viele junge Menschen aus der ganzen Welt, auch der Schweiz als Brigadisten nach Nicaragua reisten. René Steimer, von amigos nicas moderierte die Lesung und Elsbeth Horbaty, die vor, während und nach der Revolution in Nicaragua lebte erzählte von ihren Erfahrungen. Diskutiert wurde auch, ob die Revolution Nicaragua etwas gebracht hatte. Mehr über diesen Anlass erfahren Sie im angefügten Zeitungsbericht von Frau Christina Peege.

 

Wettbewerb

An diesem letzten Anlass wurden auch die Preise des Wettbewerbes verlost. Die anwesenden Gewinner/innen freuten sich über ihren Gewinn (jemand sagte, dass sie noch nie etwas gewonnen hätte) und die zwei die nicht anwesend waren, freuten sich bestimmt über den Gewinn per Post.

 

Erfolg in Zahlen

Wir zählten, alle Anlässe und die Ausstellung eingerechnet, zirka 150 Besucher/innen. Mit dem Reinerlös und den Spenden können wir CHF 3’000.00 nach Nicaragua in unser neues Projekt Acompañamiento pedagógico «Mi Rinconcito del Conocimiento» senden.

 

zum Zeitungsartikel

zu den Fotos